Buntes Forscherfest – „Tag der kleinen Forscher“ 2017 auf dem kommunalen Wertstoffhof in Hückeswagen

Buntes Forscherfest – „Tag der kleinen Forscher“ 2017 auf dem kommunalen Wertstoffhof in Hückeswagen

Auch in diesem Jahr wird der „Tag der kleinen Forscher“ 2017 von dem oberbergischen Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ gleich zwei Mal gefeiert.

 

Auf dem kommunalen Wertstoffhof in Hückeswagen feierten am 7. Juni rund 70 kleine Forscherinnen und Forscher aus Hückeswagen, Wipperfürth und Radevormwald zusammen mit dem Hückeswagener Bürgermeister Dietmar Persian und Monika Lichtinghagen – Wirths (Geschäftsführung BAV) ein buntes Forscherfest.

 

Die Besonderheit, den Tag der kleinen Forscher auch in Hückeswagen stattfinden zu lassen, wurde von den Kindertagesstätten erneut begeisternd angenommen. Die bessere Erreichbarkeit für die Kitas aus dem „Nordkreis“ hob Bürgermeister Dietmar Persian besonders hervor und freute sich umso mehr, dass das Forscherfest auch in diesem Jahr in Hückeswagen stattfinden konnte.

 

Das diesjährige Motto „Zeigst du mir deine Welt?“ „Vielfalt im Alltag entdecken“ des Aktionstages, steht ganz im Zeichen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Schmetterlinge, Blumen, Getreidesorten oder Haarfarben – die Welt der Natur ist bunt. Auch die Menschen und die von ihnen gestalteten Kulturen mit ihren Bildern, Liedern, Bräuchen und technischen Lösungen sind vielfältig. Das alles ist wunderschön anzuschauen, macht uns Freude und inspiriert uns.

 

An vier verschiedenen Stationen, erwarteten die Kinder kunterbunte und spannende Experimente rund um die wunderbare Vielfalt unserer Welt. Wo versteckt die Natur ihre Farben? Wie bastele ich ein Samenorchester? Oder wie baue ich eine Samenkugelbahn? All diesen Fragen gingen die kleinen Forscherinnen und Forscher im Rahmen ihres Forscherfestes näher auf den Grund.

 

Trotz der vereinzelten Regenschauer und kühleren Temperaturen, ließen sich die 70 kleinen Forscherinnen und Forscher nicht entmutigen und hatten viel Freude an den verschiedenen Aktionen.

 

Ein zweites Forscherfest findet am 12. Juni auf dem Projektstandort :metabolon in Lindlar statt. Bereits zum 5. Mal öffnet :metabolon im Rahmen des „Tages der kleinen Forscher“ seine Pforten und wird knapp 140 Kita-Kinder aus Oberberg in Lindlar empfangen.

 

„Haus der kleinen Forscher“

Die gemeinnützige Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ engagiert sich mit einer bundesweiten Initiative für die Bildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik.

 

Hans Hermann Voss-Stiftung

Die Hans Hermann Voss-Stiftung mit Sitz in Wipperfürth ist geprägt von den Zielen des Stifters Hans Hermann Voss, in gesellschaftlicher Verantwortung jungen Menschen den Weg ins Leben zu erleichtern und älteren Menschen einen angemessenen Platz in der Gesellschaft zu erhalten. Die Förderung von Naturwissenschaft, Forschung und Bildung nimmt einen herausragenden Stellenwert im Rahmen der Stiftungsarbeit ein.

Die Förderung durch die Hans Hermann Voss-Stiftung ermöglicht dem lokalen Netzwerk „:metabolon / Oberbergischer Kreis“ die Arbeit für die und mit den Kindertagesstätten und Grundschulen in Oberberg.

 

Information & Kontakt:

www.haus-der-kleinen-forscher.de/nc/de/netzwerk/metabolon-oberbergischer-kreis/

Monika Daniel

Tel: 02263 / 805-534

E-Mail: mda@baa0387025b34a729f6b28d0910d3fb3bavmail.de

 

Kathrin Tinscher

Tel: 02263 / 805-558

E-Mail: kti@8821873457a1488ca8b1a9531a56ac13bavmail.de

 

zurück

Standort

Bild vergrößern
14 | 10 | 2017
Presseinformation: Neun PreisträgerInnen mit dem Deutschen Solarpreis 2017 in Wuppertal ausgezeichnet - unter anderem das Bergische Energiekompetenzzentrum :metabolon | mehr
13 | 10 | 2017
Die Jakob-Moreno-Schule Gummersbach erkundet :metabolon | mehr
13 | 10 | 2017
„Navi durch die Welt der Berufe“ – Berufsfelderkundungstag an der Gesamtschule Waldbröl | mehr