terra nova

Zeitschiene

08 – 09 | 03 | 2006 Expertenwerkstatt :terra nova in Bergheim
08 – 10 | 2006 Gutachterliche Materialzusammenstellung
18 – 21 | 09 | 2006 Studentischer Entwurfs-Workshop – Sommerakademie :terra nova in Neu-Etzweiler/Elsdorf
28 | 09 | 2006 Gemeinsamer Hauptausschuss der Kommunen Bergheim, Bedburg und Elsdorf sowie des Rhein-Erft-Kreises im Schloss Bedburg
03 | 2007 Veröffentlichung der Dokumentation des Sommerseminars :terra nova
ab 12 | 2006 Regelmäßige Sitzungen des Planungsverbandes :terra nova unter Beteiligung externer Experten
06 | 2007 und 05 | 2008 Vorbereitung und Durchführung eines Kooperativen Verfahrens zur Erarbeitung eines Masterplans :terra nova, sowie eines offenen Wettbewerbs zur Gestaltung der Nördlichen Tagebaukante Hambach
07 | 12 | 2007 Preisgericht Kooperatives Verfahren Masterplan :terra nova
Seit 12 | 2007 Überarbeitung Masterplan :terra nova zu einem Strukturplan, Konkretisierung Abraumband-anlage, Time Park entlang der Nördlichen Tagebau-kante Hambach und ehemaligen LEPVI-Fläche
28 – 29 | 11 | 2008 Bürgerwerkstatt :terra nova in Elsdorf
Seit 02 | 2009 Konkretisierende Gespräche zur Inititiierung von Forschungsprojekten
05 | 03 | 2009 Bürgerinformationsveranstaltung :terra nova in Bergheim
03 | 2009 Ausschreibung eines offenen Planungswettbewerbs für das Tagebau-Forum Hambach
15 | 06 | 2009 Preisgericht europaweiter Planungswettbewerb für das Tagebauforum Hambach entschieden.
20 | 08 | 2009 Charta :terra nova in Bergheim unterzeichnet. Der Planungsverband :terra nova und die RWE Power AG haben eine Kooperationsvereinbarung zur nachhaltigen Entwicklung des nördlichen Rhein-Erft-Kreises unterzeichnet.
03 | 05 | 2010 Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers setzt ersten Spatenstich für das Forum :terra nova

Nächste Schritte

  • Abschluss der planersichen Konkretisierung für die räumlichen und inhaltlichen Projektbausteine
  • Konkretisierung des Finanzierungs- und Förderkonzeptes
  • Vorbereitende Maßnahmen und etappenweise Realisierung
  • Zusammenfassung und Dokumentation der Ergebnisse im Sinne einer inhaltlich-räumlichen „Gesamtperspektive :terra nova“ als Grundlage für eine Kooperationsvereinbarung mit der RWE Power AG
  • Vorbereitung, Organisation und Durchführung beispielhafter Pilotmaßnahmen
  • Frühzeitige Bespielung der Projektstandorte unter Einbezug der Öffentlichkeit

Standort

Bild vergrößern
28 | 10 | 2014
Neue Rad- und Wanderkarte verfügbar! | mehr